Anschrift

Alwine Stiftung - in Würde altern Marktplatz 18 69469 Weinheim

Verteilung von OP Masken

Nach Bekanntgabe der Maskenpflicht im April vergangenen Jahres griff die Stiftung das Problem sofort auf und hat handgenähte Schutzmasken sowie medizinische Masken an betagte Weinheimer Bürger*innen versendet. Mit dem beiliegenden Anschreiben sollte diese Aktion, neben der Sicherheit durch das Tragen der Maske, deutlich machen, dass niemand mit den neuen Problemen allein gelassen wird.

Darüber hinaus ermöglichte eine großzügige Spendenaktion über 20.000 zertifizierte medizinische OP Masken der Firma Freudenberg , im Herbst 2020 und Januar 2021, es der Stiftung nicht nur soziale Einrichtungen mit Masken zu versorgen, sondern auch den Menschen direkt zu helfen, die nicht durch staatliche Stellen in den kostenlosen Genuss von Masken kamen.

Nach ausführlicher Recherche wurden unter anderem die Frauenhäuser der Region, die Unterstützer der Flüchtlingseinrichtungen, verschiedene Tafeln an der Bergstraße, der Unterstützerkreis des Mittagstisches in Weinheim, die Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution „Amalie“ in Mannheim, das Pilgerhaus Weinheim, die Lebenshilfe Weinheim, verschiedene Kirchengemeinden und viele mehr mit Masken versorgt.

Durch diese Aktion konnten wir direkt und zielgenau zu mehr Sicherheit beigetragen.

Zum Zeitungsartikel 2020 (RNZ)

Zum Zeitungsartikel 2021 (RNZ)

Unterstützen

Mit Ihrer Hilfe können wir viel bewegen.

Gerne können Sie Ihre Spende den Themen Altersarmut oder Gewalt im Alter zuweisen. Jeder eingegangene Cent der zweckgebundenden Spenden geht direkt und ohne Abzug an die Bedürftigen. Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen von uns zugesandt.

Mehr erfahren

Altersarmut und Gewalt im Alter dürfen keine Zukunft haben!